WILLKOMMEN IN UNSEREM NEUEN E-SHOP! Wir bitten um Nachsicht, bevor wir es schaffen, alles richtig einzurichten. Kontaktieren Sie uns bei Problemen.

Bei der Herstellung des Geschirrs werden die umweltfreundlichen Farben und Glasuren benutzt, was in Verbindung mit der hohen Brenntemperatur von 1250 °C die außergewöhnlichen Eigenschaften sichert. Es ist feuerfest, säurebeständig  und dicht für Flüssigkeiten. Deswegen ist das Geschirr auch absolut sicher im Kontakt mit Lebensmitteln und geeignet für Mikrowelle, Backofen, Spülmaschine und Tiefkühlschrank. Dank der hochqualitativen Glasur ist es auch abschlag- und kratzfest.

Damit Sie sich über die gekaufte Ware lange freuen können und damit sie Ihnen gut dient, beachten Sie, bitte, die folgenden Hinweise:

  • Wenn Sie das Gefäß aus dem Kühlschrank oder sogar dem Gefrierschrank herausnehmen, lassen Sie es zuerst auf die Zimmertemperatur erwärmen und erst dann legen Sie es in den Backofen. Das Gefäß mit dem Inhalt erwärmen Sie stufenweise auf die gewünschte Temperatur.
  • Das Fleisch nicht mit dem kalten Wasser aufgießen!
  • Das Geschirr nicht direkt aus dem heißen Backofen auf die nassen oder kalten Flächen stellen, am besten den Kork-  oder  Holztopfuntersetzer benutzen.
  • Die größen und schnellen Temperaturänderungen (z.B. wenn man das kalte Wasser aufs noch heiße Gefäß gießt) können die Vernichtung der Glasur oder des ganzen Produkts verursachen.
  • Wenn man das Geschirr in die Mikrowelle gibt, benutzt man das Gefäß, dessen Größe am besten der Portion entspricht, damit das Essen regelmäßig erhitzt wird.

Wenn man Teig in einer dickeren Schicht bäckt, z.B. der Gugelhupf, empfielt man ihn in den kalten oder lauwarmen Backofen einzulegen, damit man das Gefäß und der Inhalt regelmäßig erwärmen. Man kann nicht passieren, dass der Teig oben fertig ist und unten noch roh bleibt.

Die Gefäße nicht in den offenen Feuer oder auf die elektrischen Kochplatten und Glaskeramik elektrischen Kochplatten stellen !!!